Erweiterte Suche: Klubs- und Neigungsgruppen
03.09.2022

Demenz Verbunden bleiben

Demenz Verbunden bleiben

Welt-Alzheimertag am 21. September 2022

Vom 3.-26. September 2022 finden die Erste(n) Woche(n) der Demenz ,,Demenz- verbunden bleiben“ in Stadt und Umland der Region Hannover mit weit über 70 Veranstaltungen - Theaterstücke, Vorträge, Musikveranstaltungen, kreative Angebote, Workshops und vieles - mehr statt.

Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. In Deutschland organisieren die örtlichen Alzheimer-Gesellschaften und Selbsthilfegruppen jedes Jahr eine Reihe von regionalen Veranstaltungen.

Hemmschwellen im Umgang miteinander abzubauen und für eine Sensibilisierung der Stadtteile und der Quartiere zu sorgen ist auch Anliegen des Netzwerk Demenz-aktiv, das 2012 vom Kommunalen Seniorenservice im Fachbereich Senioren der Landeshauptstadt Hannover zusammen mit der Alzheimer Gesellschaft Hannover gegründet wurde.

Fachpublikum als auch ehrenamtliche Helfer*innen und Bürger*innen werden für das Thema Demenz sensibilisiert. Das hilft, um insgesamt die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen so zu verbessern, dass sie solang es eben möglich ist, gut versorgt in vertrauter Umgebung wohnen bleiben können.
Für den Welt-Alzheimertag 2022 haben sich im Sinne der Nationalen Demenzstrategie die Projektkoordination ,,Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ der Landeshauptstadt Hannover, die Senioren- und Pflegestützpunkte der Region Hannover und die Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V. unter zusätzlicher Expertise des Caritas Forum Demenz vernetzt.
Logos des Orga-Teams der Woche für Menschen mit Demenz

Das ausführliche Programm erhalten Sie hierden erweiterten digitalen Veranstaltungskalender finden Sie unter: https://hannover.de/rh20220712.
Hier werden auch Flyer oder Links zu weiteren Veranstaltungen veröffentlicht.

 Bitte warten …