Erweiterte Suche: Klubs- und Neigungsgruppen

Leichte Sprache

Der Fachbereich Senioren der Stadt Hannover

Wir helfen Senioren, Familien die Senioren pflegen Menschen und Einrichtungen die Senioren helfen
Der Fachbereich Senioren
Die Landeshauptstadt Hannover kümmert sich um viele Bereiche.
Unser Bereich heißt: Fachbereich Senioren.
Senioren sind Menschen, die über 60 Jahre alt sind.
In Hannover ist jeder vierte Einwohner über 60 Jahre alt.
Um diese Menschen kümmert sich der Fachbereich Senioren.

Wir helfen auch:
  • den Familien, die Senioren pflegen.
  • Senioren, die neu in Deutschland sind.
  • anderen Menschen und Einrichtungen,
  • die Senioren helfen.
Senioren sollen selbständig leben können
Wir wollen, dass Senioren selbstständig leben können.
Zum Beispiel sollen sie selbst bestimmen:
  • wo sie wohnen.
  • was mit ihnen passiert, wenn sie krank sind.

Wenn sie etwas nicht allein schaffen, sollen sie Hilfe bekommen.
Der Fachbereich Senioren arbeitet mit vielen Fachleuten zusammen.
Gemeinsam kümmern wir uns um gute Hilfe für Senioren.

Die Bereiche vom Fachbereich Senioren
Wir haben 4 Bereiche:
  • Kommunaler Seniorenservice Hannover
  • Städtische Altenzentren und Pflegezentren
  • Wirtschaftliche Hilfen
  • Zentrale Fachbereichsangelegenheiten
Komunaler Seniorenservice Hannover

Wir haben viele Ehrenamtliche Helfer
Kommunaler Seniorenservice Hannover
Das ist ein Angebot für Senioren aus Hannover.
Wir haben viele Aufgaben:
  • Wir prüfen, ob die Altenheime und Pflegeheime gut arbeiten.
  • Wir beraten Senioren zum Thema Alter.
  • Wir helfen Senioren bei Problemen. Das heißt bei uns: Krisendienst.
  • Wir beraten alle Senioren, egal welches Geschlecht sie haben. Und wir beraten alle Senioren, egal wen sie lieben.
  • Wir machen Info-Treffen über die Krankheit Demenz.
  • Wir machen Info-Treffen über Computer und Internet.
  • Wir haben über 350 Angebote für Senioren. Zum Beispiel Gymnastik, Malen und Training für das Gedächtnis. Die Angebote sind auch für Senioren, die nur wenig Deutsch sprechen.
  • Wir planen Veranstaltungen in Hannover. Zum Beispiel: Musik-Veranstaltungen und Info-Veranstaltungen.

600 Ehrenamtliche unterstützen uns.

Betreuung und Pflege bekommen Sie in Städtischen Altenzentren und Pflegezentren
Städtische Altenzentren und Pflegezentren
In Hannover gibt es viele Altenheime und Pflegeheime.
Die meisten von diesen Heimen gehören zu
  • Firmen
  • Vereinen
  • oder Stiftungen.
Die Stadt Hannover hat auch 6 eigene Heime.
Diese Heime sind sehr groß.
Darum nennt man sie auch: Zentren.
Der Fachbereich Senioren kümmert sich also um 6 Altenzentren und Pflegezentren in Hannover.
Da wohnen 640 Senioren und da bekommen sie Betreuung und Pflege.
Wirtschaftliche Hilfen, ein Antrag auf Sozialhilfe
Wirtschaftliche Hilfen
Ein Platz in einem Altenheim oder Pflegeheim kostet Geld.
Der Bereich Wirtschaftliche Hilfen hat Tipps, wie man das Geld bezahlen kann.
Zum Beispiel mit einem Antrag an die Pflegekasse.

Der Bereich Wirtschaftliche Hilfen hat Tipps für alle Heime:
  • Heime von der Stadt Hannover
  • Heime von anderen Firmen
Man kann beim Bereich Wirtschaftliche Hilfen einen Antrag für Sozialhilfe machen.
Der Bereich Zentrale Fachbereichsangelegenheiten kümmert sich um Mitarbeiter
Zentrale Fachbereichsangelegenheiten
Dieser Bereich arbeitet nicht direkt für die Senioren in Hannover.
Dieser Bereich kümmert sich um die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Fachbereich Senioren.
Zum Beispiel:
  • Eine neue Mitarbeiterin soll eingestellt werden.
  • Ein Mitarbeiter will eine Fortbildung machen.
  • Die Mitarbeiter brauchen neues Büro-Material.
Der Bereich kümmert sich auch um das Geld vom Fachbereich Senioren.
Der Seniorenplan hilfe bei Entscheidungen
Der Seniorenplan
Der Fachbereich arbeitet nach einem Plan.
Der Plan heißt:
Seniorenplan - Das Alter hat Zukunft.
In dem Plan steht:
  • wie wir arbeiten wollen.
  • was wir für die Senioren machen.
Den Plan benutzen:
  • Politiker und Politikerinnen
  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Verwaltung in Hannover.
  • Vereine.
Der Plan hilft ihnen bei Entscheidungen.
Zum Beispiel, wenn es neue Veranstaltungen geben soll.

Sie finden unseren Seniorenplan hier
Der Seniorenplan wird stetig aktualisiert

Wie wohnen und leben Senioren, welche Pflege und Hilfe brauchen Senioren, was wenn man wenig Geld hat
Wir machen den Plan immer wieder neu.
Im Plan von 2016 geht es zum Beispiel darum:
  • Wie wohnen Senioren?
  • Wie muss die Stadt sein,
  • damit Senioren gut zuhause leben können?
  • Was tun die Hannoveraner für die Senioren?
  • Wie können Senioren überall mitbestimmen und dazulernen?
  • Wie pflegt man Senioren?
  • Welche Hilfe brauchen Senioren, die wenig Geld haben?
Gerne beantworten wir Ihre Fragen
Haben Sie Fragen?
Dann können Sie uns Ihre Fragen schicken.

Der Text in Leichter Sprache ist von:
© Büro für Leichte Sprache, Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., 2019.

Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.