Erweiterte Suche: Klubs- und Neigungsgruppen

Partnerbesuchsdienst


Im Partnerbesuchsdienst besuchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen ältere Menschen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, regelmäßig zu Hause. Durch Kontakte und Gespräche wird einer Vereinsamung entgegengewirkt, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht und Lebensqualität die erhöht.

Tätigkeitsfelder der Freiwilligen:

  • Regelmäßige Besuche bei Senior*innen zu Hause
  • Gespräche und/oder Telefonate führen
  • Vorlesen
  • Gesellschaftsspiele
  • Begleiten bei Spaziergängen u. ä.
  • Bei Interesse, Übernahme von Koordinationstätigkeiten

Formen der Anerkennung der Freiwilligen:

  • Aufwandsentschädigung
  • Versicherungsschutz im Rahmen des Ehrenamtes
  • Regelmäßige Austauschtreffen
  • Fortbildungsangebote
  • Geburtstagsglückwünsche
  • Dankes- und Ehrungsfeiern
  • Ehrungsurkunde
  • Feste hauptamtliche Ansprechperson

Ansprechperson: Johanna Herbers erreichbar unter Tel. 0511 168 48936 oder E-Mail: Johanna.Herbers@Hannover-Stadt.de