Erweiterte Suche: Klubs- und Neigungsgruppen

Partnerbesuchsdienst


Im Partnerbesuchsdienst besuchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen ältere Menschen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, regelmäßig zu Hause. Durch Kontakte und Gespräche wird einer Vereinsamung entgegengewirkt, Teilhabe von Senior*innen am gesellschaftlichen Leben ermöglicht und Lebensqualität erhöht.

Tätigkeitsfelder der Freiwilligen

  • Regelmäßige Besuche bei Senior*innen zu Hause
  • Gespräche und/oder Telefonate führen
  • Vorlesen
  • Gesellschaftsspiele
  • Begleiten bei Spaziergängen u. ä.
  • Bei Interesse, Übernahme von Koordinationstätigkeiten

Formen der Anerkennung der Freiwilligen

  • Aufwandsentschädigung
  • Versicherungsschutz im Rahmen des Ehrenamtes
  • Regelmäßige Austauschtreffen
  • Fortbildungsangebote
  • Geburtstagsglückwünsche
  • Dankes- und Ehrungsfeiern
  • Ehrungsurkunde
  • Feste hauptamtliche Ansprechperson

Ansprechperson: Johanna Herbers erreichbar unter 0511 168 48936 oder Johanna.Herbers@Hannover-Stadt.de