Erweiterte Suche: Klubs- und Neigungsgruppen

Alltagsbegleitung


Ehrenamtliche Alltagsbegleiter*innen übernehmen die Aufgabe, ältere Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen.

Sie sind einfühlsam und haben Verständnis für Menschen in schwierigen Lebenssituationen? Sie sind zuverlässig und stehen mit beiden Beinen fest im Leben? Dann könnten Sie genau der oder die Richtige für das Ehrenamt der Alltagsbegleitung sein! Gemeinsam mit den Sozialarbeiter*innen der mobilen Einzelfallhilfe begleiten sie Senior*innen, die sich in einer Notlage befinden. Ziel ist es, eine Verbesserung der Situation zu erreichen, eine erneute Krisen frühzeitig zu verhindern bzw. zu einer Stabilisierung der häuslichen Situation beizutragen. Dabei steht das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe und der Förderung der Eigenständigkeit der betroffenen Senior*innen im Mittelpunkt. Die Alltagsbegleiter*innen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Tätigkeitsfelder der Freiwilligen

  • Einfühlsame Gesprächsführung
  • Hilfe beim Kontakte knüpfen
  • Unterstützung bei der Strukturierung des Alltags
  • Hilfe beim Sichten, Sortieren und Ordnen von Post u. ä.
  • Begleitung zu Arztbesuchen, Einkäufen und Behördengängen

Zur Vorbereitung auf das verantwortungsvolle Engagement wird eine Schulung mit dem Namen DUO im Stundenumfang von 80 Stunden angeboten, an die sich eine Hospitation in der Praxis anschließt. Behandelt werden u. a. Themen wie Alter und Altern in unserer Gesellschaft, Wohnen und Leben im Alter, soziale Beziehung im Alter und Leben im Quartier, Alltag und Tagesstruktur von Senioren und Seniorinnen, Gesundheit im Alter unter besonderer Berücksichtigung von Pflegesituationen, relevante Rechtsvorschriften und rechtliche Ansprüche im Seniorenbereich sowie Kommunikation und Gesprächsführung mit Senioren und Seniorinnen. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer*innen ein Zertifikat.

Formen der Anerkennung der Ehrenamtlichen

  • Aufwandsentschädigung
  • Versicherungsschutz im Rahmen des Ehrenamtes
  • Regelmäßige Austauschtreffen
  • Fortbildungsangebote
  • Geburtstagsglückwünsche
  • Dankes- und Ehrungsfeiern
  • Ehrungsurkunde
  • Feste hauptamtliche Ansprechperson

Ansprechperson: Andrea Lübben erreichbar unter 0511 168 44980 oder 57.2-SSB@Hannover-Stadt.de